Let The Music Play

 

Black Cars Look Better In The Shade


Nachträglich fiel mir auf, dass meine "Partner" sich im Studio kaum blicken ließen. Nur in unserer Musikproduktions Gmbh traf ich sie hin und wieder an.

Nachdem ich Catfish ins Leben gerufen hatte, tauchten sie plötzlich auf und rückten sie mit der Idee heraus, mit allen Bands eine große Veranstaltung durchzuführen. Es sollte schon etwas wirklich Großes sein und nicht irgend eine Turnhallenmucke. Eine Live LP des Konzerts war auch schon angedacht. 

Der Grund für diesen Aktionismus erschloß sich mir erst später: Es sollten Geldgeber für eine noch zu gründende größere Mediengesellschaft unbestimmten Zwecks geködert werden.

Zur Erinnerung: Firmengründungen waren das größte Hobby unserer Protagonisten.

Nach vielen Überlegungen und Telefonaten wurde die Musikmesse als Termin und, ganz unbescheiden, gleich die Kongresshalle als Austragungsort festgemacht. 

Eine vergleichbare Veranstaltung hatte es bis dahin in Frankfurt noch nie gegeben, so dass wir die Messegesellschaft überzeugen konnten, uns bei dem Vorhaben zu unterstützen und für die Miete einen Sozialtarif anzusetzten. 

Somit betrugen die Kosten der Veranstaltung netto rund 3.500 DM, was angesichts der vorher angefragten und angebotenen Miete von 6.000 DM für die zunächst angedachte Höchster Jahrhunderthalle geradezu als Schnäppchen gelten konnte. 

 

 

I Love Rock'N'Roll


Anyway - ich war mit der Planung ohnehin vollauf beschäftigt. Die Acts für das Konzert zu finden, war eher eine Fingerübung.

So hatte ich durch Mucker-zu-Mucker Werbung auch mit der Aschaffenburger Gruppe Solid Ground um den Sänger Franz Ullrich zu tun. Die waren von der Aussicht in dieser Traumlocation auftreten zu dürfen, vollauf begeistert. Franz hatte im Übrigen eine Stimme, mit der er leicht als der kleine Bruder von JUB durchgehen könnte.

Die Mitglieder der Band waren neben Franz noch Herbert Faustmann dr, Dotz Carlos Reuter bs, Norbert Schneider und Claus Heinen g und voc.
Somit stand das Line-up fest: Solid Ground,  Catfish, Roundabout und die Hired Help Band.
Das ganze bekam den Namen Frankfurt Rocknight '79 und sollte am Mittwoch, dem 7. März 1979 um 20.00 Uhr stattfinden. Der Eintritt betrug 9 DM und ein Plakat sowie der verkleinerte Flyer wurden von einem befreundeten Grafiker - vermutlich für lau - entworfen.


Wenige Tage vor dem Ereignis kam die Idee auf, den Abend auch noch auf Video aufzeichnen zu lassen. Dies geschah auch später mit nur einer Kamera auf U-Matic und kostete die Kleinigkeit von 2000 DM, für damalige Verhältnisse ein ganzer Haufen Geld.

Dafür waren die Technikkosten überschaubar. Da meine Geldjongleure von äußerst einnehmendem Wesen waren, schafften sie es, Bühnenverstärker, PA- Anlage und weitere Ausstattung von den Ausstellern kostenlos zur Verfügung gestellt zu bekommen.


Der Abend war ein voller Erfolg und sehr gut besucht. Nahezu die gesamte Frankfurter Musikerszene hatte sich zur kritischen Begutachtung versammelt.

Die negative Erwartungshaltung der Mucker, einer typischen Reaktion auf jegliche Aktivitäten der Konkurenz, wurde enttäuscht.

Die Kritiken fielen unerwartet positiv aus, was auf den Respekt, den unsere Musiker in der Frankfurter Szene genossen, zurückzuführen war. 

Erst später wurde mir bewusst, dass wir mit diesem Konzert Geschichte in der Frankfurter Rockszene geschrieben hatten. Davor und auch danach gab es keine vergleichbare Veranstaltung! 

 

 

Anmerkung:

 

Manchmal geschehen tatsächlich noch Wunder! Bei meinem alten Recordway Mitstreiter (s. nächstes Kapitel) ist noch eine Betamax Kopie des Konzerts aufgetaucht. Eine echte Sensation für alle Beteiligten. Die über 30 Jahre alte Kassette war in einem technisch miserablen Zustand und der mittlerweile zum Videokünstler aufgestiegene Extonstudiospezialist hat sie in mühseliger Kleinarbeit wieder restauriert.

Doch was nicht mehr auf dem Band ist, lässt sich nicht mehr herbeizaubern.

Die vier Bands habe ich einzeln bei YouTube eingestellt. Die Qualität hat sich leider dabei weiter verschlechtert. 

 

 

 

Catfish

Hired Help Band

Roundabout

Solid Ground

 

 

>>Zum Start der Slideshow Bilder anklicken